OkerTour: Floss-Events und Bootsverleih, Braunschweig OkerTour: Floss-Events und Bootsverleih, Braunschweig OkerTour: Floss-Events und Bootsverleih, Braunschweig

AGB

OkerTour Werner & Werner GbR

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Sicherheitshinweise für Kahn-/Floßtouren & Bootsverleih auf der Oker


1. Allgemeines

Buchungen werden persönlich, telefonisch, schriftlich per Fax oder im Idealfall per E-Mail oder Online-Shop in unserem Buchungsbüro entgegengenommen. Sie erhalten dann eine schriftliche Buchungsbestätigung mit Ihren Daten. Erst mit unserer Rückbestätigung ist Ihre Buchung verbindlich. Abweichungen, Einwendungen, Änderungswünsche, Personenzahländerung und sonstige Mitteilungen bekommen nur über eine schriftliche Mitteilung Ihre Gültigkeit. Bei kurzfristiger Anmeldung des Kunden kann der Vertrag auch durch (fern)mündliche Absprache zustande kommen. Der Kunde akzeptiert damit gleichzeitig auch diese AGBs, haftet für die Erfüllung der Vertragsverpflichtung gegenüber dem Veranstalter für sich selbst und für alle mit angemeldeten Personen und der Vertrag kommt damit zustande.


2. Bezahlung

Die Bezahlungen erfolgen - wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart - bar direkt vor Ort vor Beginn oder direkt nach der Veranstaltung. Auf Wunsch des Kunden kann die Rechnung dem Kunden zur Überweisung zugesendet werden. Buchungen über unseren Online-Shop sind nur ausschließlich mit der dort angegebenen Bezahlart möglich.


3. Rücktritt durch den Kunden (Absage der gesamten gebuchten Tour)

Der Kunde kann durch eine schriftliche Kündigung jederzeit vom Vertrag der Veranstaltung komplett zurücktreten. Es fallen jedoch Stornogebühren an, und zwar

20% der betroffenen Buchungssumme, bei Rücktritt bis 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin

50% der betroffenen Buchungssumme, bei Rücktritt bis 7 Tage vor dem Veranstaltungstermin

75% der betroffenen Buchungssumme, bei Rücktritt bis 1 Tag vor dem Veranstaltungstermin und

100 % der Buchungssumme bei Nichterscheinen am Veranstaltungstermin.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, eine Tour (ohne Catering) bei schlechter Witterung sprich Regen in Braunschweig, bis zu 3 Stunden vor Beginn der Tour auf ein anderes Datum zu verlegen.


4. Änderungen Teilnehmer

Änderungen der gebuchten Teilnehmerzahl nehmen wir bis 2 Tage vor Veranstaltungstermin entgegen. Sollten die Teilnehmer auf Grund der Änderung bei einer Buchung ohne Catering auf unter 10 Personen liegen gilt der Pauschalpreis:

1,5 Stunden Kahn-/Floßtour 120,00€;

2,0 Stunden Kahn-/Floßtour 150,00€;

3,0 Stunden Kahn-/Floßtour 180,00€.

Bei einer Buchung mit Catering (Grillen, Kaffee & Kuchen, o. Ä.), ist die Änderung bis zu 5 Tagen vom Veranstaltungstermin möglich. Bei einer Buchung die über unser Online-Shop-System erfolgte, ist die gebuchte Teilnehmerzahl verbindlich.

5. Rücktritt der Buchung durch den Veranstalter aus Witterungsgründen

Generell gilt, dass eine Veranstaltung nicht aufgrund angekündigter oder tatsächlicher schlechter Witterung abgesagt werden. Für den Fall, dass allerdings durch die Wetterlage eine unzumutbare Gefahr (z. B. Hoch-/Niedrigwasser, starke Strömung, Gewitter, Okerabsenkung, unvorhersehbaren Ereignissen) für den Kunden ausgeht, müssen wir die Veranstaltung absagen oder auf einen anderen Termin verschieben.

Rücktritt durch den Veranstalter

Unbeschadet der beiderseitigen Rücktrittsmöglichkeiten aus § 651g BGB kann der Veranstalter jederzeit vom Vertag zurücktreten, und zwar dann, wenn es sich zweifelsfrei herausstellt, dass der Kunde gegen die im Vertrag enthaltenen Bedingungen und Verhaltensregeln verstößt. Der Kunde hat im solchen Fall den vollen Preis zu entrichten.


6. Reklamation

Sollten Sie während der Veranstaltung Grund zur Beschwerde haben, setzten Sie sich zuerst mit uns in Verbindung. Viele Dinge lassen sich schnell zu Ihrer Zufriedenheit beheben. Spätere Reklamationen können nicht anerkannt werden. Schadenersatzforderungen sind unmittelbar mit OkerTour Werner & Werner GbR zu regeln. Eine Kahn-/Floßtour erfolgt stets auf eigene Gefahr. Sach- und körperliche Schäden, die aufgrund Ihrer Teilnahme entstehen, können nicht ersetzt werden. Für den Verlust, Schwund oder Beschädigung von Wertsachen während der Veranstaltung sind wir ebenso nicht haftbar zu machen.


7. Verpflegung an Bord

Gerne können Sie sich an Bord mit selbst mitgebrachten Speisen und Getränken, Picknick versorgen, die Abfallentsorgung können wir in diesem Fall nicht übernehmen und bitten Sie um eine sachgemäße Entsorgung sowie die Reinigung nach Verlassen des Fahrzeugs. Abfälle dürfen in keinem Fall in das Wasser oder sonst in der freien Natur entsorgt werden.
Auch können alkoholische Getränke mit an Bord gebracht werden, jedoch weisen wir darauf hin, dass der Konsum alkoholischer Getränke im verträglichen Rahmen zu halten ist. Deutlich alkoholisierte Personen werden nicht mit an Bord genommen – ebenso kann im Falle von Ausschweifungen oder übermäßigen Alkoholgenuss die Fahrt umgehend abgebrochen werden.
In beiden Fällen ist der Preis der gebuchten Leistung in vollen Umfang zu begleichen. Gekühlte Getränke von Wasser, Cola, Saft, Bier, Prosecco, Wein können an Bord bei uns erworben werden, Speisen können nur nach Vorbestellung zu gebucht werden.


8. Unterhaltung

Die Lautstärke (Unterhaltung, Musik usw.) muss im angemessenen im Rahmen gehalten werden, so dass
unbeteiligte Personen und Anwohner nicht erheblich belästigt werden.


9. Bootsverleih

Die Benutzung sämtlicher angemieteter Boote erfolgt auf eigene Gefahr. Die Personenzahl und das für das angemietete Boot zugelassene Gewicht darf nicht überschritten werden. Der Besucher ist verpflichtet, selbst für seine Sicherheit zu sorgen, indem er die Hinweis- und Gebotsschilder beachtet und den Anordnungen des Personals unbedingt Folge leistet. Aufgrund von Witterungsverhältnissen (Regen, Laub, o. Ä.) kann es am Anleger zu Rutschgefahr kommen. Hier ist besondere Vorsicht geboten. Im Sommer ist oft mit plötzlichen Gewittern mit Unwetter zu rechnen. Bei vorzeitiger Schließung aufgrund von Witterungsverhältnissen (Unwetter) besteht kein Recht auf Erstattung. Wer andere Besucher belästigt, die Anlagen entgegen den vorhandenen Benutzungseinrichtungen betritt, den Anordnungen des Aufsichtspersonals nicht Folge leistet, die Hinweis- und Gebotsschilder missachtet oder in sonstiger Weise störend am Anleger oder auf dem Wasser einwirkt, kann ohne Anspruch auf Rückerstattung des Ortes verwiesen werden. Der Besucher ist verpflichtet, für alle Schäden, die er bei OkerTour oder am Inventar verursacht, Ersatz zu leisten. Für Verlust, Diebstahl von Sachen, die nicht im Eigentum von OkerTour stehen, wird keine Haftung übernommen. Alle Boote bei OkerTour werden sorgfältig gepflegt und überwacht. Sollten Sie dennoch ohne Ihr eigenes Verschulden zu Schaden kommen, so melden Sie den Schaden bitte unverzüglich an der Kasse. Mit dem Einverständnis der Eltern dürfen Kinder ab 12 Jahren OkerTour alleine besuchen. Für entstandeneSchäden haften die Eltern, eine Beaufsichtigung durch Mitarbeiter von OkerTour ist nicht gegeben. DieAufsichtspflicht obliegt den Eltern und deren Vertretern. Bitte geben Sie Ihrem Kind eine entsprechende Mitteilung mit Ihrer Telefonnummer mit. Vermerken Sie bitte darauf, dass Sie OkerTour von der Aufsichtspflicht entbinden. Begleitpersonen sind für die von Kindern verursachten Schäden verantwortlich. Das Mitführen von angeleinten Hunden ist auf unserem Gelände gestattet.


10. Rückgabe Bootsverleih, Kahn-/Floßtouren

Der Mieter verpflichtet sich die OkerTour-Fahrzeuge in einem ordnungsgemäßen Zustand zurückzugeben. Im Falle der übermäßigen Verschmutzung der OkerTour-Fahrzeuge wird eine erhöhte Reinigungspauschale von 50,- € sofort in bar fällig.

11. Gutschein

Ein Gutschein ist grundsätzlich vier Jahre gültig, beginnend mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem der
Gutschein erworben wurde. Wenn Sie für ihren Gutschein nichts Passendes finden, können Sie sich den Betrag leider nicht in bar auszahlen lassen: ein Gutschein ist nur gegen eine Ware oder Dienstleistung eintauschbar. Es ist weder möglich, sich den Gegenwert auszahlen zu lassen, noch haben Sie das Recht auf Barzahlung des nicht genutzten Restwertes des Gutscheins.